A doua venire a lui Hristos

128 al doilea vine christi

Jesus Christus wird, wie er verheissen hat, zur Erde zurückkehren, um im Reich Gottes alle Völker zu richten und zu regieren. Sein zweites Kommen in Macht und Herrlichkeit wird sichtbar sein. Dieses Ereignis leitet die Auferstehung und die Belohnung der Heiligen ein. (Johannes 14,3; Offenbarung 1,7; Matthäus 24,30; 1. Thessalonicher 4,15-17; Offenbarung 22,12)

Va reveni Domnul Hristos?

Ce credeți că ar fi cel mai mare eveniment care s-ar putea întâmpla pe scena mondială? Un alt război mondial? Descoperirea unui remediu pentru o boală teribilă? Lumea păcii, o dată pentru totdeauna? Sau contactul cu inteligența extraterestră? Pentru milioane de creștini, răspunsul la această întrebare este simplu: cel mai mare eveniment care se poate întâmpla vreodată este a doua venire a lui Isus Hristos.

Mesajul central al Bibliei

Die ganze biblische Geschichte konzentriert sich auf das Kommen Jesu Christi als Erlöser und König. Im Garten Eden haben unsere Ureltern durch die Sünde ihre Beziehung mit Gott zerbrochen. Aber Gott sagte das Kommen eines Erlösers voraus, der diesen geistlichen Bruch heilen würde. Zur Schlange, die Adam und Eva zur Sünde verführte, sagte Gott: «Und ich will Feindschaft setzen zwischen dir und dem Weibe und zwischen deinem Nachkommen und ihrem Nachkommen; der soll dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Ferse stechen» (1. Mose 3,15).

Dies ist die früheste Prophezeiung der Bibel von einem Retter, der die Macht der Sünde zerschmettern würde, welche Sünde und Tod über die Menschen ausüben («er soll dir den Kopf zertreten»). Wie? Durch den Opfertod des Erlösers («du wirst ihn in die Ferse stechen»). Jesus erreichte dies bei seinem ersten Kommen. Johannes der Täufer erkannte ihn als «das Lamm Gottes, das der Welt Sünde trägt» (Johannes 1,29).

Biblia dezvăluie semnificația centrală a întrupării lui Dumnezeu la prima venire a lui Hristos. Biblia arată, de asemenea, că Isus intră acum în viața credincioșilor. Iar Biblia spune cu certitudine că va veni din nou, vizibil și cu putere. Isus vine în trei moduri diferite:

Isus a venit deja

Noi oamenii avem nevoie de mântuirea lui Dumnezeu - mântuirea lui - pentru că Adam și Eva au păcătuit și au adus moartea pe lume. Isus a realizat această mântuire murind în locul nostru. Pavel a scris în Coloseni 1,19: 20: „Pentru că i-a plăcut lui Dumnezeu că toată abundența să locuiască în el și prin el a împăcat totul cu sine, fie el pe pământ sau în cer, făcând pace prin sângele său Crucea. » Isus a vindecat pauzele care au avut loc prima dată în Grădina Edenului. Prin sacrificiul său, umanitatea poate fi împăcată cu Dumnezeu.

Die Prophezeiungen des Alten Testamentes verwiesen auf das Reich Gottes in der Zukunft. Aber das Neue Testament beginnt mit Jesus, wie er die frohe Botschaft Gottes verkündigt: «Die Zeit ist erfüllt… und das Reich Gottes ist herbeigekommen», sagte er (Markus 1,14-15). Jesus, der König des Reiches, wandelte unter Menschen! Jesus hat «ein Opfer für die Sünden dargebracht» (Hebräer 10,12). Wir sollten niemals die Bedeutung von Jesu Menschwerdung, von seinem Leben und Wirken vor etwa 2000 Jahren unterschätzen.

Isus a venit. Mai departe - Isus vine acum

Es gibt gute Nachrichten für jene Menschen, die an Christus glauben: «Auch ihr wart tot durch eure Übertretungen und Sünden, in denen ihr früher gelebt habt nach der Art dieser Welt… Aber Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat in seiner grossen Liebe, mit der er uns geliebt hat, auch uns, die wir tot waren in den Sünden, mit Christus lebendig gemacht – aus Gnade seid ihr selig geworden» (Epheser 2,1-2; 4-5).

Gott hat uns jetzt mit Christus geistlich auferweckt! Durch seine Gnade «hat er uns mit auferweckt und mit eingesetzt im Himmel in Christus Jesus, damit er in den kommenden Zeiten erzeige den überschwänglichen Reichtum seiner Gnade durch seine Güte gegen uns in Christus Jesus» (Verse 6-7). Dieser Abschnitt beschreibt unseren gegenwärtigen Zustand als Nachfolger Jesu Christi!

Gott hat uns «nach seiner grossen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten, zu einem unvergänglichen und unbefleckten und unverwelklichen Erbe, das aufbewahrt wird im Himmel für euch» (1. Petrus 1,3-4). Jesus lebt jetzt in uns (Galater 2,20). Wir wurden geistlich wiedergeboren und können das Reich Gottes sehen (Johannes 3,3).

Auf die Frage, wann das Reich Gottes kommen würde, antwortete Jesus: «Das Reich Gottes kommt nicht so, dass man's beobachten kann; man wird auch nicht sagen: Siehe, hier ist es! oder: Da ist es! Denn siehe, das Reich Gottes ist inwendig in euch» (Lukas 17,20-21). Jesus war inmitten der Pharisäer, aber er lebt in Christen. Jesus Christus brachte in seiner Person das Reich Gottes.

În același fel în care Isus locuiește în noi, el introduce Împărăția. Venirea lui Isus ca să trăiască în noi prefigurează revelația definitivă a împărăției lui Dumnezeu pe pământ la a doua venire a lui Isus.

Aber warum lebt Jesus in uns? Beachten wir: «Denn aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme. Denn wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen» (Epheser 2,8-10). Gott hat uns aus Gnade gerettet, nicht durch unsere eigenen Anstrengungen. Aber obwohl wir uns das Heil nicht durch Werke verdienen können, lebt Jesus in uns, damit wir jetzt gute Werke tun und dadurch Gott verherrlichen.

Isus a venit. Isus vine. Și Isus va veni din nou

După învierea lui Isus, când ucenicii L-au văzut ridicându-se, doi îngeri au întrebat:
«Was steht ihr da und seht zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen» (Apostelgeschichte 1,11). Ja, Jesus kommt wieder.

La prima sa venire, Isus a lăsat câteva profeții mesianice neîmplinite. Acesta a fost unul dintre motivele pentru care evreii l-au respins. Ei au văzut pe Mesia ca pe un erou național care i-ar elibera de dominația romană.

Aber der Messias musste zuerst kommen, um für die ganze Menschheit zu sterben. Erst später würde Christus als siegreicher König zurückkehren und dann nicht nur Israel erhöhen, sondern alle Königreiche dieser Welt zu seinen Reichen machen. «Und der siebente Engel blies seine Posaune; und es erhoben sich grosse Stimmen im Himmel, die sprachen: Es sind die Reiche der Welt unseres Herrn und seines Christus geworden, und er wird regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit» (Offenbarung 11,15).

«Ich gehe hin, euch die Stätte zu bereiten» sagte Jesus. «Und wenn ich hingehe, euch die Stätte zu bereiten, will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, damit ihr seid, wo ich bin» (Johannes 14,23).

Jesu Prophezeiung am Ölberg (Matthäus 24,1-25.46) ging auf die Fragen und Sorgen der Jünger über das Ende dieses Zeitalters ein. Später, schrieb der Apostel Paulus der Kirche wie «der Herr selbst kommen wird, wenn der Befehl ertönt, wenn die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallen, herabkommen vom Himmel, und zuerst werden die Toten, die in Christus gestorben sind, auferstehen» (2. Thessalonicher 4,16). Bei Jesu zweiten Kommen wird er die verstorbenen Gerechten zur Unsterblichkeit auferwecken und die Gläubigen, die noch am Leben sind, zu Unsterblichkeit verwandeln, und sie werden ihn in der Luft treffen (V. 16-17; 1. Korinther 15,51-54).

Dar când?

De-a lungul secolelor, speculatiile cu privire la a doua venire a lui Hristos au o varietate de dispute - cauze și nenumărate dezamăgiri, ca diferitele scenarii de meteorologii au dovedit a fi false. Supraaccentuarea Când Isus se va întoarce, ne poate distrage atenția de la punctul central al Evangheliei - lucrarea răscumpărătoare a lui Isus pentru toți oamenii, realizat prin viața, moartea, învierea sa și activitatea sa în curs de răscumpărare ca Marele nostru Preot ceresc.

Putem deveni atât de captivat de speculații profetice că nu respectă rolul legitim al creștinilor ca niște lumini în lume, așezând iubitoare calea, compasiune creștină a vieții în ziua și să slăvească pe Dumnezeu prin slujirea altora.

„Dacă interesul cuiva pentru anunțurile biblice despre ultimele lucruri și cea de-a doua venire degenerează în proiectarea subtilă a evenimentelor viitoare realizate cu precizie, degenerează, atunci s-au abătut departe de conținutul și spiritul afirmațiilor profetice ale lui Isus, Noul comentariu biblic internațional spune despre asta Evanghelia lui Luca »la pagina 544.

Focusul nostru

Wenn es nicht möglich ist, herauszufinden, wann Christus wiederkommen wird (und daher im Vergleich zu dem, was die Bibel wirklich aussagt, unwichtig ist), worauf sollten wir dann unsere Energien richten? Wir sollten uns darauf konzentrieren, dass wir für Jesu Kommen bereit sind, wann immer es stattfindet!

«Darum seid auch ihr bereit!» sagte Jesus, «denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, da ihr's nicht meint» (Matthäus 24,44). «Wer aber bis an das Ende beharrt, der wird selig werden» (Matthäus 10,22). Wir müssen bereit für ihn sein, damit er jetzt in unser Leben kommt und unser Leben in diesem Augenblick leiten kann.

Accentul Bibliei

Die ganze Bibel dreht sich um das Kommen Jesu Christi. Als Christen sollte sich auch unser Leben um sein Kommen drehen. Jesus kam. Er kommt jetzt durch das Innewohnen des Heiligen Geistes. Und Jesus wird wiederkommen. Jesus wird in Macht und Herrlichkeit kommen, «um unsern nichtigen Leib zu verwandeln, dass er gleich werde seinem verherrlichten Leibe» (Philipper 3,21). Dann «auch die Schöpfung wird frei werden von der Knechtschaft der Vergänglichkeit zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes» (Römer 8,21).

JA, ich komme bald, sagt unser Heiland. Und als Gläubige und Jünger Christi, können wir alle mit einer Stimme antworten: «Amen, ja, komm Herr Jesus» (Offenbarung 22,20)!

Norman Shoaf


A doua venire a lui Hristos