Scrisă pe mâna lui

362 scrise pe mâna lui «Ich nahm ihn immer wieder auf meine Arme. Aber die Menschen in Israel haben nicht erkannt, dass alles Gute, das ihnen geschah, von mir kam» (Hosea 11:3 Hoffnung für Alle).

În timp ce îmi răsfoiam carcasa cu instrumente, am dat peste un pachet vechi de țigări, probabil din anii '60. A fost tăiată astfel încât a fost creată cea mai mare zonă posibilă. Există un desen al unui conector în trei puncte și instrucțiuni despre cum să-l conectezi. Nu știu cine a scris asta după toți acești ani, dar mi-a amintit de o zicală: „Scrie-o pe spatele unei cutii de țigări!” Poate că unii dintre voi sunt familiarizați cu asta?

Es erinnert mich auch daran, dass Gott auf merkwürdige Dinge schreibt. Was meine ich damit? Nun, wir lesen über ihn wie er Namen auf seine Hände schreibt. Jesaja berichtet uns in seinem Buch von dieser Aussage im Kapitel 49. Gott erklärt in den Versen 8-13, dass er Israel mit grosser Macht und Freude aus der Babylonischen Gefangenschaft befreien wird. Beachten sie die Verse 14-16 Jerusalem klagt: «Ach, der Herr hat mich im Stich gelassen, er hat mich längst vergessen.» Doch der Herr antwortet: «Kann eine Mutter ihren Säugling vergessen? Bringt sie es übers Herz, das Neugeborene seinem Schicksal zu überlassen? Und selbst wenn sie es vergessen würde, ich vergesse dich niemals! Unauslöschlich habe ich deinen Namen auf meine Handflächen geschrieben.» (HfA) Hier erklärt Gott seine vollkommene Treue zu seinem Volk! Beachten sie, dass er zwei spezielle Bilder benutzt, die Mutterliebe und das Schreiben auf seine Hände, eine beständige Erinnerung für ihn selbst und für sein Volk!

Wenn wir uns nun Jeremia zuwenden und die Aussage lesen wo Gott folgendes sagt: «Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da ich mit dem Haus Israel und mit dem Haus Juda einen neuen Bund schliessen werde; nicht wie der Bund, den ich mit ihren Vätern schloss an dem Tag, da ich sie bei der Hand ergriff, um sie aus dem Land Ägypten herauszuführen; denn sie haben meinen Bund gebrochen, obwohl ich doch ihr Eheherr war, spricht der Herr. Sondern das ist der Bund, den ich mit dem Haus Israel nach jenen Tagen schliessen werde, spricht der Herr; Ich will mein Gesetz in ihr Innerstes hineinlegen und es auf ihre Herzen schreiben, und ich will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein» (Jeremia 31, 31–33 Schlachter 2000). Wiederum drückt Gott seine Liebe für sein Volk aus und schreibt nochmals auf besondere Art, diesmal auf ihr Herz. Aber beachten sie, dies ist ein neuer Bund, nicht wie der alte Bund, gegründet auf Verdienst und Werke, sondern eine Verbindung mit dem Inneren, indem Gott ihnen eine innige Erkennen über und einer Beziehung mit ihm selbst schenkt!

Așa cum aceste vechi ambalaj, purtat de țigări, care îmi amintește de cablarea plug trei puncte, astfel încât tatăl nostru scrie, de asemenea, pe locuri amuzante „pe mâinile sale, care ne amintește de credincioșia lui, și, de asemenea, inimile noastre ne Promise cu legea sa spirituală umple de iubire! "

Să ne amintim întotdeauna că ne iubește cu adevărat și ne scrie ca dovezi.

rugăciune:

Tată, vă mulțumim că ați arătat cât de prețioși suntem pentru dumneavoastră, într-un mod atât de special - și noi vă iubim! amin

de Cliff Neill


pdfScrisă pe mâna lui